Gemeinsam das Herz unserer Stadt wieder mit Leben zu füllen und Projekte anzupacken, die unsere Innenstadt als Standort für Handel und Gastronomie, als Zentrum für Wirtschaft und Kultur, aber auch als Ort zum Leben und Arbeiten stärken, das ist die Zielsetzung unseres NETZWERKS INNENSTADT.


Alle, die bereit sind sich aktiv daran zu beteiligen unsere Neuwieder City in Zeiten von wirtschaftsstruk-turellem und demografischem Wandel mit vereinten Kräften zukunftsfähig zu gestalten, sind herzlich eingeladen mitzumachen. Informieren Sie sich einfach unter ARBEITSGRUPPEN über die nächsten Termine und kommen vorbei oder schreiben eine Mail an innenstadt@neuwied.de!


DIE BEIDEN EBENEN IM GESAMTPROZESS - ARBEITSGRUPPEN + RUNDER TISCH INNENSTADT

Insgesamt arbeiten wir gemeinsam in sieben ARBEITSGRUPPEN, die sozusagen die operative, projektverantwortliche Ebene unseres Netzwerkes darstellen.

Ergänzend zu den Arbeitsgruppen trifft sich am RUNDEN TISCH INNENSTADT in regelmäßigen Abständen ein Unterstützergremium, welches sich aus den Sprecherinnen und Sprechern der Arbeitsgruppen, Neuwieder Stakeholdern aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Handel, Gastronomie und Handwerk sowie Oberbürgermeister Jan Einig, Bürgermeister Michael Mang und den ehrenamtlichen Beigeordneten Dieter Mees und Jan Petry zusammensetzt.


Konzipiert und begleitet wird der gesamte Prozess von einem interdisziplinären Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie der Servicebetriebe Neuwied:


AG_01 HANDEL + GASTRONOMIE
Petra Neuendorf (Amt für Stadtmarketing) + Sonja Jensen (Amt für Jugend und Soziales)


AG_02 GEBÄUDE + WOHNEN
Anne Mohr + Nina Porz (Stadtbauamt)


AG_03 ÖFFENTLICHER RAUM 
Lars Gehendges + Nina Porz (Stadtbauamt)


AG_04 SICHERHEIT + SAUBERKEIT
Frank Schneider (Servicebetriebe Neuwied) + Gerhard Schneider (Ordnungsamt)


AG_05 MOBILITÄT + VERKEHR 
Reiner Geisen + Theo Winkelmann (Stadtbauamt)


AG_06 KUNST + KULTUR 
Tanja Buchmann (Amt für Jugend und Soziales) + Klaus Kurz + Benita Roos (Amt für Stadtmarketing)


AG_07 IMAGE + KOMMUNIKATION
Erhard Jung + Carolin Herbst (Pressestelle)


DIE ERSTE PROJEKTPERIODE
Nachdem sich zu Beginn des Prozesses sowohl die ARBEITSGRUPPEN, als auch der RUNDE TISCH INNENSTADT konstituiert haben, geht es in die „Konzeptionsphase“. Hier gilt es für die ARBEITSGRUPPEN Projekte zu identifizieren und sie am RUNDEN TISCH INNENSTADT zu etablieren, so dass sie gemeinsam umgesetzt werden können. Im Anschluss daran, wird zunächst in der „Evaluierungsphase“ eine Bewertung des bisherigen Arbeitsstandes erfolgen, um so die Zusammenarbeit im NETZWERK INNENSTADT zu optimieren, bevor es mit neuen Projekten weiter voran gehen wird.