Die Abteilung 514 / Kinder- und Jugendförderung

- für die Zielgruppen kurz „Kinder- und Jugendbüro“ genannt - ist als Fach- und Informationsstelle für die Aufgabengebiete „Jugendarbeit“, „Förderung der Jugendverbände“ und „Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz“ nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz zuständig. 

Inhaltliche Grundlage der Arbeit ist die in 2008 vom Stadtrat beschlossene Konzeption der Kinder- und Jugendförderung für die Stadt Neuwied. Deren wichtigste Bausteine sind die 

•    Steuerung und Durchführung der stadtteilorientierten Maßnahmen mit offenen Jugendtreffs, Spielangeboten für Kinder, Ferienangeboten vor Ort, Projekten zum sozialen Lernen 
•    Leistungen in den Fachbereichen Kinder- und Jugendschutz, Gleichstellung, Partizipation und Integration 
•    Jugendkulturarbeit 
•    Ausbildung von Ehrenamtlichen und Multiplikatoren. 

In allen Bereichen ist die Förderung der freien Träger und die Vernetzung mit diesen und anderen Institutionen von großer Bedeutung.